Montag, 8. Mai 2017

Olivenöldegustation 

Eine Olivenölverkostung ist ein besonderes Erlebnis!


Über Salat oder über geschmortem Gemüse kennen wir es, Frischkäse genießen wir, in Olivenöl gebadet, vielleicht haben wir sein Aroma auch schon als Kontrast zu Orangen beim Dessert genossen, oder mit Pfeffer und Kräutern gewürzt als Dip zu Weißbrotscheiben.
Aber in unserem Alltag schmecken wir das Olivenöl fast nie pur und nackig.

Was ist eine Olivenölverkostung? Das Probieren von maximal fünf Sorten Öl, hintereinander. Sonst nichts. Konzentration. Schwenken, Riechen, im Gaumen wirken Lassen, Verkosten. Eine Degustation verläuft ähnlich wie beim Wein. Pur werden die Öle probiert, und vor allem ohne Weißbrot. Denn mit knusprigem Baguette schmeckt fast jedes Öl.

Bei mir lernen die Teilnehmenden, ihre Geschmacksnerven bewußt wahrzunehmen und ihrem Geschmack zu vertrauen. Meine Gäste bekommen zum Olivenöl Äpfelchen gereicht, kein Weißbrot. Als Erfrischung der Mundhöhle zwischen dem öligen Genuß sind Äpfel schlicht wunderbar!

Mein Ziel ist nicht eine Verkaufsveranstaltung.
Das Olivenöl kennenzulernen und sein Genuß stehen im Mittelpunkt.

Nebenher erzähle ich bei einer Degustation von der Geschichte des Oliven-Anbaus seit der Antike. Die unglaubliche Varietät der Sorten in der Anbauländern Italien, Griechenland, Spanien und Portugal wird vorgestellt, die Gefahren durch Fliege und Pilze. Ich gebe Hintergrundinformationen zur aktuellen EG-Gesetzgebung und referiere in diesem Zusammenhang über die unglaublichen Möglichkeiten, dies gesunde Naturprodukt zu fälschen, zu verschneiden und umzuetikettieren, Möglichkeiten, die es leider wegen der schwammigen Gesetzgebung und zu seltenen Kontrollen gibt. Fälschungen generieren einen hohen Profit, der sogar die Drogenmafia auf die Möglichkeiten der Oliven-Branche aufmerksam gemacht hat, wie es Tom Mueller recherchiert hat in seinem Buchklassiker: "Extra Vergine - die erhabene und skandalöse Welt des Olivenöls"  . Für aktuelle Informationen eignet sich auch gut der Blog des Journalisten und Krimiautors
 Tom Hillenbrand !


Kontakt für eine Degustationsveranstaltung mit mir, und für mehr Informationen:
mail (a) marmello.de  Ich gebe Ihnen gerne noch mehr Informationen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten